• English
  • Français
  • Deutsch
  • Italiano
  • Español

Samenbomben

Samenbomben

Samenbomben sind eine mögliche Saatmethode. Diese Technik wurde von dem Japaner Masanobu Fukuoka nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt. In den 1970er fand sie weite Verbreitung in Kreisen der Permakultur. Die Methode wird häufig von Guerilla-Gärtnern angewendet.

Kompetenzen: 
Wissenschaftliche Kenntnisse
Soziale und Gesellschaftliche Kompetenzen
Kreativität und Handwerk
Inhalte: 
Aktive Teilhaben und Bürgerengagement
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Gartentechniken
Interkultureller Dialog
Soziale Eingliederung
Zielgruppen: 
Kinder (3-11 Jahre)
Jugendliche(12-25 Jahre)
Erwachsene
Ältere Menschen
Behinderte Menschen
Migranten, Flüchtlinge, Einwanderer
Arbeitslose

Main Content

Pistes Solidaires

1 rue Richelieu, 64000
PAU, France
T: (0033) (0) 9 81 09 69 83
www.pistes-solidaires.fr

Nexes Interculturals de Joves per Europa

C/Josep Anselm Clave, 6, 1-1
08001 Barcelona, Spain
T: +34 93 442 71 67
www.nexescat.org

CEMEA del Mezzogiorno

Via Fortebraccio, 1a
00176 ROMA, ITALY
T: +39 06 45492629
www.cemea.eu

Inwole

Rudolf Breitscheid Straße 164,
14482 Potsdam, Land Brandenburg, Deutschland
T: +49 (0) 331 70 44 27 10
http://foerderverein-inwole.de

KC English

The Manse, Garrett Street, Cawsand,
Cornwall, PL10 1PD, United Kingdom
T: +44 (0) 1752 822 444
www.kcenglish.co.uk

Réseau des Jardins Solidaires Méditerranéens

4, cours de la République, 13350 CHARLEVAL, France
T: +33 (0) 9 63 24 55 57
www.reseaujsm.org